Öffentliche Auslegung des 2. Entwurfes des LEP HR

Auf ihren Sitzungen am 19.12.2017 haben das Brandenburger Kabinett und der Berliner Senat den 2. Entwurf des Landesentwicklungsplanes Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg (LEP HR) zustimmend zur Kenntnis genommen. Die Gemeinsame Landesplanungsabteilung der Länder Berlin und Brandenburg wurde mit der öffentlichen Auslegung und Beteiligung betraut.

Die Auslegung wurde in der 4. Kalenderwoche 2018 in den Amtsblättern des Landes Brandenburg und des Landes Berlin öffentlich bekannt gemacht.
Auf der Leiste rechts stehen der 2. Entwurf des LEP HR einschließlich Begründung (Text und Karte), der Umweltbericht, ein Materialband sowie die öffentlichen Bekanntmachungen aus den Amtsblättern zur Verfügung.

Schriftliche Stellungnahmen sind unter Angabe des Namens der stellungnehmenden Privatperson beziehungsweise der Bezeichnung der stellungnehmenden Institution, der Anschrift und der Unterschrift des Stellungnehmenden beziehungsweise des Zeichnungsberechtigten

bis zum 7. Mai 2018

an die
Gemeinsame Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg (GL)
Referat GL 6
Postfach 60 07 52
14411 Potsdam
per Post

oder per Fax unter der Nummer 0331 866-8703

oder elektronisch über das Kontaktformular hier möglich. Eventuelle Anhänge hierzu sind mit einem Volumen von insgesamt maximal 10 MB möglich.