Konferenz zum Gemeinsamen Deutsch-Polnischen Zukunftskonzept am 04.10.2018 in Berlin

gzk
© Ausschuss für Raumordnung der Deutsch-Polnischen Regierungskommission für regionale und grenznahe Zusammenarbeit

Um den Regionen im deutsch-polnischen Verflechtungsraum das Gemeinsame Zukunftskonzept näher zu bringen, veranstalteten das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI), das polnische Ministerium für Investition und wirtschaftliche Entwicklung und die Gemeinsame Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg am 4. Oktober 2018 im BMI in Berlin eine ganztägige deutsch-polnische Konferenz.
Der Vormittag war der Sicht von Repräsentanten der nationalen Ebene und der Länder und Wojewodschaften auf die grundlegenden Visionen und thematischen Leitlinien des Zukunftskonzeptes gewidmet. Am Nachmittag haben Repräsentanten des deutsch-polnischen Raumordnungsausschusses den Wettbewerb für Flaggschiffprojekte zur Umsetzung des Gemeinsamen Zukunftskonzepts offiziell eröffnet.
Pressemitteilung