Wettbewerb für Flaggschiffprojekte zur Umsetzung des Gemeinsamen Zukunftskonzepts eröffnet

Wettbewerb ohne Grenzen
© Ausschuss für Raumordnung der Deutsch-Polnischen Regierungskommission für regionale und grenznahe Zusammenarbeit

Der Deutsch-Polnische Raumordnungsausschuss möchte an die Dynamik, die bei der Konferenz zum Gemeinsamen Zukunftskonzept am 04. Oktober 2018 zum Ausdruck kam, anknüpfen. Akteure von beiden Seiten der Oder und Lausitzer Neiße sind recht herzlich eingeladen, sich an dem deutsch-polnischen Wettbewerb für Flaggschiffprojekte zur Umsetzung des Gemeinsamen Zukunftskonzeptes für den deutsch-polnischen Verflechtungsraum zu beteiligen.

Bis zum 4. Dezember 2018 können die Wettbewerbsbeiträge unter der E-Mail-Adresse wettbewerb@kooperation-ohne-grenzen.de eingereicht werden.
Alle nötigen Informationen zum Wettbewerb und die Wettbewerbsdokumente stehen im Webportal des Deutsch-Polnischen Raumordnungsausschusses unter dem Link https://www.kooperation-ohne-grenzen.de/de/wettbewerb2018/ zum Abruf bereit.

Bei weitergehenden Fragen steht das Wettbewerbsbüro zu Ihrer Verfügung:
Wettbewerbsbüro
INFRASTRUKTUR & UMWELT
Professor Böhm und Partner
Gregor-Mendel-Str. 9, D-14469 Potsdam
Telefon +49 331 505 81 16
E-Mail: wettbewerb@kooperation-ohne-grenzen.de