Jahrestagung EU-Kommission

Scandria auf Jahrestagung der EU–Kommission zur Ostseestrategie

Kommissar Johannes Hahn und Scandria-Leadpartner Horst Sauer
Kommissar Johannes Hahn und Scandria-Leadpartner Horst Sauer

Scandria präsentierte gemeinsam mit strategischen Transportprojekten Ergebnisse und Vorstellungen zur Entwicklung im Ostseeraum auf der Jahrestagung der EU–Kommission zur Ostseestrategie.

Scandria gehört mit den ProjektenTranBaltic, East-West Transport Corridor II und Rail Baltica Growth Corridor zu den Flag-Ship-Projekten „Cooperation for a smarter transport“ im Ostseeraum. Während der zweiten Jahrestagung der EU-Kommission zur Ostseestrategie im Oktober 2011 in Gdansk hatten sie Gelegenheit, Ergebnisse und ihre gemeinsame Vision zur Entwicklung des Ostseeraumes dem EU- Kommissar für Regionalpolitik Johannes Hahn sowie dem Generaldirektor der GD Regio, Dirk Ahner, vorzustellen: Bei einzelner spezieller Fokussierung der Projekte wollen sie gemeinsam die Realisierung grüner Korridore als Basis für zukünftige nachhaltige Entwicklung im Ostseeraum unterstützen.

Die zweite Jahrestagung zur Ostseestrategie wurde gemeinsam mit dem Baltic Development Forum Summit 2011, ein wichtiges Wirtschaftsnetzwerk der Ostseestaaten, abgehalten.