Raumordnungsbericht Berlin-Brandenburg 2013

Die Gemeinsame Landesplanungsabteilung der Länder Berlin und Brandenburg erstellt alle fünf Jahre auf Grundlage von Art. 19 des Landesplanungsvertrages einen Raumordnungsbericht (ROB).

Der ROB informiert über die räumliche Entwicklung in der Hauptstadtregion, den Stand der gemeinsamen Landesentwicklungsplanung, den Stand der Regionalplanung und über weitere Planungen und Projekte. Darüber hinaus werden raumbedeutsame Planungen in angrenzenden Ländern und Staaten erläutert und über die Arbeit der Gemeinsamen Landesplanungsabteilung und der Landesplanungskonferenz berichtet.

Der Raumordnungsbericht 2013 (ROB 2013) zeigt die Entwicklungen in allen Teilen der Hauptstadtregion von 2007 bis 2011. Erkennbar ist die zunehmende Verflechtung zwischen beiden Ländern. Im Mittelpunkt stehen die dynamische Entwicklung von Wirtschaft, Arbeitsmarkt und Einzelhandel, die räumlich differenziert verlaufene Bevölkerungsentwicklung sowie die Siedlungs- und die Freiraumentwicklung. Einen breiten Raum nehmen im Bericht Projekte zur Landes- und Regionalentwicklung und zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in Europa ein.

Der Raumordnungsbericht 2013 steht hier zur Verfügung.

Raumordnungsbericht (ROB) 2013

PDF-Dokument (7.7 MB) Dokument: Gemeinsame Landesplanung