Achsenentwicklungskonzept Nord-Ost-Raum

Achsenentwicklungskonzept Nord-Ost-Raum
Projektraum
Bild: GL; Kartengrundlage: © OpenStreetMap-Mitwirkende

Für die im LEP HR neu festgelegte Siedlungsachse aus dem Nordosten Berlins nach Wandlitz wird seit 2019 auf der Grundlage von Vorarbeiten im Kommunalen Nachbarschaftsforum (KNF) ein „Achsenentwicklungskonzept Nord-Ost-Raum“ erarbeitet. Dazu haben kommunale und weitere Akteure der Region unter Moderation der Gemeinsamen Landesplanungsabteilung eine Steuerungsgruppe gebildet. Zum Projektraum gehören die Gemeinden Wandlitz, Bernau bei Berlin, Mühlenbecker Land, Panketal und der Berliner Bezirk Pankow.

Mit der Erarbeitung einer vorbereitenden Studie wurde eine Bietergemeinschaft aus B.B.S.M. Brandenburgische Beratungsgesellschaft für Stadterneuerung und Modernisierung mbH, Dr. Paul Hebes – Wissensbasierte Planung und RegioKontext GmbH beauftragt. Aus dem Spektrum der vereinbarten Themenfelder Siedlungsentwicklung/Wohnungsmarkt, Soziale Infrastruktur, Wirtschaft/Einzelhandel, Mobilität und Verkehr sowie Freiraumentwicklung wurden Ziele und Handlungsschwerpunkte identifiziert und Möglichkeiten einer interkommunal abgestimmten Umsetzung weiterentwickelt.

Informationen über den Fortgang des Kooperationsverfahrens erfolgen regelmäßig in den Sitzungen der AG Nord des KNF.

Weitere Informationen zum Projekt:

Status Quo Raumanalyse (Arbeitsbericht)

PDF-Dokument (3.0 MB)

Handlungsfelder und Handlungsschwerpunkte

PDF-Dokument (897.2 kB)