Transnationale Interreg Projekte in der Hauptstadtregion

Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg ist auf vielfältige Weise in Europa und der Welt vernetzt. Die europäische territoriale Zusammenarbeit (ETZ) leistet hierzu einen Beitrag. Im Rahmen ihrer verschiedenen Programme – auch bekannt als Interreg – kooperieren unterschiedliche Akteure aus der Hauptstadtregion zu verschiedenen Themen in europäischen Partnerschaften. Die Gemeinsame Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg ist für die transnationale Zusammenarbeit – Interreg B – verantwortlich.

Die vorliegenden Dokumente wurden gegenüber der ersten Auflage vom Dezember 2017 ergänzt und aktualisiert. In ihnen werden die in den ersten drei Calls genehmigten Interreg V B Projekte mit Partnern aus der Hauptstadtregion vorgestellt. Zudem wird ein Überblick über die ETZ, über die für die Hauptstadtregion relevanten Kooperationsräume, über Zwischenergebnisse der aktuellen Förderperiode sowie ein Ausblick zur Zukunft der ETZ gegeben. Zum Ende der Förderperiode wird eine abschließende Fassung der Broschüre erstellt, die dann auch wieder gedruckt erscheint.

baltic sea central europe
Bild: Interreg Baltic Sea Region / Central Europe

Die Informationen stehen als kompakte Broschüre oder einzeln nutzbare Kurzinformationen zur Verfügung.

Broschüre

Europa für Berlin-Brandenburg: Transnationale Interreg Projekte in der Hauptstadtregion, Stand Juli 2019

PDF-Dokument

Kurzinformation

Transnationale Zusammenarbeit in der Hauptstadtregion: Grundlagen, Stand Juli 2019

PDF-Dokument

Transnationale Zusammenarbeit in der Hauptstadtregion: Fazit und Ausblick, Stand Juli 2019

PDF-Dokument (153.2 kB)

Interreg V B Projekte in der Hauptstadtregion