Scandria®Alliance: Zusammenarbeit auf dem Korridor Skandinavien-Mittelmeer wird erweitert

Bei der heutigen Generalversammlung der Scandria®Alliance in Berlin vereinbarten die Vertreterinnen und Vertreter der Städte und Regionen eine noch engere Kooperation. Mit der Scandria®Alliance soll der geografische Korridor zwischen Skandinavien und der Adria als Regionalentwicklungs- und Verkehrsachse weiter gestärkt werden. Guido Beermann, Vorsitzender der Generalversammlung und Verkehrsminister von Brandenburg, betonte dabei die Rolle des grenzübergreifenden Schienenverkehrs und warb für den Ausbau der europäischen Schieneninfrastruktur für nachhaltiges regionales Wachstum und den Schutz des Klimas.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.scandria-corridor.eu