Landesplanung

Landesplanung ist die übergeordnete, überörtliche und fachübergreifende Planung für die räumliche Entwicklung eines Bundeslandes. In der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg wird diese Planung in gemeinsamer Verantwortung für beide Länder betrieben. Gemeinsam werden Raumordnungspläne für den Gesamtraum oder für Teilräume der Länder aufgestellt. Diese Aufgabe obliegt der Gemeinsamen Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg (GL).

Im Zusammenwirken mit den Trägern der Fachplanung, den kommunalen Gebietskörperschaften und den Bürgerinnen und Bürgern erarbeitet die GL zukunftsorientierte raumordnerische Rahmenbedingungen für die Entwicklung der Hauptstadtregion. Instrumente hierfür sind das Landesentwicklungsprogramm und Landesentwicklungspläne.